E-Mail +49 341 2340223 +49 178 3127714

Immobilien in Europa und der Welt

Erfahrungen & Bewertungen zu Schröder & Busch Immobilien GmbH

Erfahrungen & Bewertungen zu Schröder & Busch Immobilien GmbH

Schröder & Busch Immobilien - Ländertipps für die USA

Vereinigte Staaten von Amerika

Die Vereinigten Staaten von Amerika (die USA) sind das drittgrößte Land der Welt. Ihre Geschichte reicht bis zu mehr al 14.000 Jahren zurück, aber der wichtige Teil für uns Europäer begann ca. 1600 mit der Einwanderung der Engländer und der Niederländer. Heute sind in den 50 Bundestaaten fast alle Kulturen vertreten. Die durchmischte Geschichte der USA führt sogar dazu, dass es bis heute keine gesetzlich festgelegte Landessprache gibt, allerdings gilt Englisch, den Tatsachen nach zu urteilen als „Hauptsprache“. Wenn wir an die USA denken, dann kommt uns erst einmal die Skyline von New York, die Spielhölle von Las Vegas oder die endlosen Strände Miamis in den Sinn, aber es gibt in dem Land der „unbegrenzten Möglichkeiten“ viel mehr zu entdecken. Die Zivilisation der Vereinigten Staaten ist gerade erst seit einem Jahrhundert dort angesiedelt, darum ist das multikulturelle Land ein perfekter Ort zum Auswandern.

Gesundheit und Kultur

Da sich die USA fast 9.000 km Landesgrenze mit Kanada teilt, ergeben sich gewisse geografische Ähnlichkeiten, wie z.B. die Rocky Mountains, große weitläufige Land- und Waldflächen und unberührte Naturgeschützte Gebiete, wie der Banff-Nationalpark. Das US Gesundheitssystem ist 2015 leider fast doppelt so teuer gewesen wie das deutsche. Das mit Obama eingeführte PPACA genannte Obama Care sollte zwar durch US Präsident Donald Trump aufgehoben werden, wurde aber bislang noch nicht abgeschafft.

Arbeit und Wirtschaft

Im Jahr 2016 waren die Vereinigten Staaten die größte Volkswirtschaft der Welt, außerdem hatten Sie eines der zehn höchsten Bruttoinlandsprodukte pro Kopf. Obwohl Donald Trump kein Mensch für Freihandelsabkommen ist, gibt es noch Maßnahmen und Erklärungen, die den Handel ermöglichen. Z.B. das USMCA u.a. Das macht aus den USA ebenfalls ein stabiles Wirtschaftssystem.

Aufenthalt in den USA

Die Reise in die Vereinigten Staaten ist ohne Visum möglich. Der betroffene muss eine Anfrage senden, ob er Einreisen darf, wenn die Anfrage nicht bestätigt wird, dann besteht noch die Möglichkeit des ESTA einem elektronischen Einreise Visum. Die Bedingungen für einen Aufenthalt in den USA sind folgende:

-Sie sind Tourist oder Geschäftsreisender

-Aufenthalt max. 90 Tage

-Sie haben ein Ticket um die USA innerhalb der nächsten 90 Tage wieder zu verlassen

-Sie kommen aus einem Visa Waiver Programm beteiligten Staat (Europa, etc.)

-Sie haben einen gültigen Biometrischen Pass

Einwanderung

Auch der dauerhafte Aufenthalt verlangt ein Visum (Einwanderungsvisum). Diese permanente Aufenthaltserlaubnis bezeichnet man als Permanent Resident Card, auch Green Card genannt. Diese ermöglicht das arbeiten und den permanenten Aufenthalt in den Vereinigten Staaten. Einfacher ist es eine Green Card zu erhalten, falls Sie Angehörige oder Verlobte in den USA haben.

Ihre Anfragen werden von (USCIS) U.S. Citizenship and Immigration Services oder vom (NVC) National Visa Center geprüft.

 

Bitte beachten Sie, dass die Informationen auf dieser Website keine rechtsverbindlichen Beratungen darstellen. Eine hundertprozentige Rechtssicherheit kann nur ein Fachanwalt garantieren. Alle Angaben sind unverbindlich und ohne Gewähr, da diese sich stetig ändern können. Stand Januar 2019

Tabellen-Ansicht Galerie-Ansicht


Häuser    Wohnungen    Grundstücke    Gewerbe     Renditeobjekte    Auslandsimmobilien