Eckdaten

Art des Angebots: 
Büro / Praxis / Miete
Kennung: 
958
Anschrift: 
Mühlplatz 13
04838 Eilenburg
Deutschland

Preise

Kaltmiete:  1.378,00 €
Courtage / Provision:  provisionsfrei

Flächen

Gewerbefläche:  ca. 241,7 m²
Bürofläche:  ca. 241,7 m²

Ausstattung

Art der Ausstattung:  einfach
Gesamtetagenzahl:  2
Heizungsart:  Etagenheizung
Befeuerung:  Gas
Bodenbelag:  Beton, Fliesen, Granit
Technik:  DV-Verkabelung
Verglasung:  Schallschutz, Wärmeschutz, doppelt verglast

Zustandsangaben

Baujahr:  1880
Zustandsart:  gepflegt

Umfeld

Gebiet:  gemischt

Verwaltung

Nutzungsart:  Gewerbe
vermietet: 
Räume veränderbar:  teilweise
denkmalgeschützt: 

Energieausweis

Energieausweis vorhanden: 

Umgebungskarte

Beschreibung im Detail

Zur Vermietung steht dieses Bürohaus mit Handlager, Küche und Sanitärräumen. Das Handlager ist mit zweiflügliger Tür und mit Europallette andienbar. Es ist nicht ebenerdig mit leichter Schräge zum Hof.

Zwei weitere Gebäudeteile stehen zusätzlich zur Vermietung. Die Einzelanmietung von weiteren Gebäudeteilen ist möglich.

+ Gebäude 2
Lagergebäude auf zwei Ebenen, Bj.1870, große Fenster, große Räume, Erdgeschoss ebenerdig, Obergeschoss mit Flaschenzug elektrisch und über Treppe andienbar, Flächen unbeheizt (Kaltlager), Fläche ca. 2 x 274,36 m²= 548,72 m², Geschoßhöhe ca.3,50 m
548,72 m²= 1.207,18 €

+ Gebäude 3
Schneidhalle, Bj. 1980, Heizung Öl Gebläseheizung, Asphaltboden, großes Rolltor und anliegendes Schleppdach, Fläche Halle ca. 178,56 m², Geschoßhöhe ca.4,50 m und ca.3,00 m
178,56 m²= 715 €

Alle Preise verstehen sich monatlich Netto kalt und zzgl. gesetzl. MwSt.
Das Grundstück wurde im Ursprung als Schlosserei und zuletzt als Fliesenfachbetrieb genutzt.

Beschreibung der Lage

Die große Kreisstadt Eilenburg liegt an der Mulde im Nordwesten von Sachsen am Rand der Dübener Heide, ca. 20 Kilometer nordöstlich der Universitäts- und Messestadt Leipzig. Die Stadt gehört dem Landkreis Nordsachsen an und hat knapp 16.000 Einwohner. Damit ist sie die viertgrößte Stadt im Kreis. Mit zwei Bundes- und drei Staatsstraßen ist Eilenburg gut in das Straßennetz Mitteldeutschlands integriert. Im Südosten der Stadt befindet sich das Bundesstraßenkreuz der B 87 und der B 107 welche unter anderem nach Leipzig und Torgau führen. Des Weiteren verfügt die Stadt über ein sehr gutes öffentliches Bahn-und Busnetz. Ein S-Bahnanschluss besteht von Eilenburg nach Leipzig und Torgau.
Das Grundstück befindet sich unterhalb der Burg zu Eilenburg in ruhiger grüner Lage an der Eilenburger Innenstadt.

Fotos

Foto
Foto
Foto
Foto
Foto
Foto
Foto
Foto
Foto
Foto
Foto
Foto
Foto
Foto
Foto
Foto
Foto
Foto
Foto
Foto
Foto
Foto
Foto
Foto
Foto
Foto
Foto
Foto
Foto
Foto
Foto
Foto