Immobilien Ratgeber

Immobilienratgeber - Anregungen und Tipps für Käufer und Verkäufer, für Mieter und Vermieter

Warum einen Immobilienmakler beauftragen?

Administrator on Aug 24 2016

, zuletzt modifiziert von Thomas Busch am Mar 15 2017 um 13:57
Als Immobilienmakler sehen wir es als unsere Hauptaufgabe an, Sie als Eigentümer und Erwerber bzw. Mieter vorher kostenfrei und unverbindlich zu beraten.

Natürlich sind Sie stets in der Lage eine Immobilie selbst zu kaufen oder zu verkaufen, doch dabei lauern einige Tücken welche sich meist erst in der Abwicklung herausstellen. Als Immobilienmakler sehen wir es als unsere Hauptaufgabe an, Sie als Eigentümer und Erwerber bzw. Mieter vorher kostenfrei und unverbindlich zu beraten.

 

Hausverkauf leicht gemacht

Häufig ist es so, das gute Immobilienmakler bereits einen bestehenden Kundenstamm haben, und meist schon bei Auftragsvergabe einige Kunden über die neue Immobilie informieren können. Ein guter Immobilienmakler handelt verantwortungsvoll im Alleinauftrag vom Eigentümer. Sollte ein potentieller Käufer sein Kaufinteresse signalisieren, so steht meistens die Finanzierung als nächstes im Raum. Ein guter Immobilienmakler arbeitet mit Partnerbanken aber auch mit freien Finanzierern zusammen, die Sie durch den Dschungel der Immobilienfinanzierung begleiten.

Warum einen Maklervertrag vereinbaren?

"Vertrag kommt von vertragen", denn Auftraggeber und Auftragnehmer sollten sich grundsätzlich vertraglich einig sein.

Der "Makler Allein Vertrag" bedeutet für den Auftragnehmer ein hohes Maß an Verantwortung im Umgang mit der Bewerbung, Vermittlung und Abwicklung der Immobilienvermittlung. Hier kann sich auch der Auftraggeber auf seine Rechte aus diesem Vertrag berufen und darauf hoffen das alles an Möglichkeiten der Vermittlung mit einbezogen wird was Sinn macht. Natürlich sollte man hier auch den fachlichen Rat des Maklers mit berücksichtigen. Im Zeitalter des Internets sollte der Makler Immobilien in den großen Portalen Deutschlands wie z. B. Immobilienscout24.de, Immonet.de oder auch Immowelt.de bewerben. Ob alle gleichzeitig zu bewerben sind hängt oftmals vom Immobilientyp ab. Des weiteren ist es wichtig einen Immobilienmakler zu beauftragen der selbst eine eigene, einfache und hoch informative Homepage für Immobilien besitzt und betreibt.

Bei einem "einfachen Makler Vertrag" hat der Auftraggeber zwar ein Stück Papier mit dem Immoblienmakler vereinbart, dennoch sagt dieses Papier oftmals aus, das der Auftragnehmer nicht zur Handlung verpflichtet ist. Somit verzichten Sie auf das wichtigste, die Handlung des Immobilienmaklers. Alles kann beworben werden nach Maßgabe des Immobilienmaklers und ohne Verpflichtungen. Meist ist es dann so, das  Ihre Immobilie dann mehrfach im Internet durch mehrere Immobilienmaklers beworben wird. Der unerwünschte Nebeneffekt sind dann meist unterschiedliche Angaben zu den Größen, Preisen etc. und Ihre Immobilie wird automatisch zum Spekulationsobjekt!
Wie reagieren Sie wenn Sie solche Inserate im Internet entdecken?

FAZIT: Immobilien sind ein sensibles Thema und dieses sollte auch als solches verantwortungsvoll behandelt werden. Unter diesen Gesichtspunkten gelangen Sie so auch zu ihrem gewünschten Ziel ohne Stress und Ärger. Überlassen Sie die Vermittlungen einem der sein Handwerk versteht, und nicht nur redet sondern auch handelt.

 

Zurück


Immobilien    Leistungen    Unternehmen    Kontakt